Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Wittenberg e.V.

Das ist der Kreisvorstand von WJ Wittenberg von 2013

Christian Schmidt, Ralf Hörentrup und Stephan Arnhold

 


Mitglieder:

Ralf Hörentrup

Christian Schmidt

Stephan Arnhold

Kerstin Krause

Roger Müller

Christian Hanke

Annett Paatzsch

Dominik Barth

Janine Scharf

Dominik Fitz

Fabian Loos

Robert Böttcher

René Zschoch

Sven Richter

David Braun

Christian Weise

Oliver Fricke

Stefanie Rieger

Fördermitglieder:

Annett Rose-Schneider

Jens Zschiesche

Andreas Leupold

Senatoren:

Christian Schuhmacher

Annett Ziegert

 

Betreuerin bei der IHK:

Sybille Lohmann


 

Wir stellen uns vor

 



Stephan Arnhold:


1. In welcher Firma arbeitest du? Was machst du dort? Wie bist du dazu gekommen?
Kreissportbund Wittenberg e.V.; Geschäftsführer; Praktikum und klar Ziele!
 
2.  Du bist jung und arbeitest in der Region. Was reizt dich daran?
Familie und Freundeskreis, Optimismus für die Region
 
3.  Seid wann bist du Mitglied bei WJ und wie bist du dazu gekommen?
Es war das Jahr 2011 und durch Dominik Barth wurde ich auf das WJ-Sommerfest eingeladen.

Kontakt:
Kreissportbund Wittenberg
Platz der Jugend 2
06886 Lutherstadt Wittenberg

Telefon: +49 (0) 34 91 / 40 26 78
Telefax: +49 (0) 34 91 / 40 29 55
E-Mail  : post@kreissportbund-wittenberg.de


Ralf Hörentrup, Baujahr 1975, Rechtsanwalt:

"Ich arbeite vornehmlich als Rechtsanwalt und seit 2007 als Partner bei der überörtlichen Kanzlei König, Strässer&Partner GbR mit Standorten in Wittenberg, Münster, Leipzig und Berlin, wobei ich das Berliner Büro im Jahr 2004 eröffnete und dieses leite. Parallel bin ich in Wittenberger Büro tätig. 'Nebenbei' bin ich Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter der Beraterhaus Wittenberg GbR, Teilhaber der Firma Luftsprünge GbR und freier Dozent im Bereich des Pflegerechts. Juristisch sind meine favorisierten Tätigkeitsbereiche das Verwaltungsrecht, Medizin- und Pflegerecht. Zur Kanzlei bin ich bereits als Student auf Grund eines Praktikums als gebürtiger Wittenberger gekommen.
 
In Wittenberg will ich leben, etwas verändern und gestalten. Es ist meine Heimat. Die Region ist es wert, sie zu fördern. Auch deswegen bin ich bei WJ. Steuerberater Christian Schmidt, ein langjähriger Freund, erzählte mir von der Gründung und nahm mich 2007 zu einem Stammtisch mit. Die Idee fand ich gut und die Leute nett, so dass ich mich sogleich zur Mitgliedschaft entschloss. Die wichtigen Themen dabei sind alle angesprochen durch den Bundesverband. Ziel muss es sein, diese Themen mit Leben zu füllen. Mitmachen, ehrenamtliches Engagement, Begeistern, Ermutigen. Durch dieses Geben kommt der Rest von allein. Mir sind das Miteinander, der Austausch und das daraus resultierende stetige Lernen wichtig. Man fördert Ideale und wächst selbst daran."
 
Kontakt:
Rechtsanwaltskanzlei KS&P Wittenberg
Am Hauptbahnhof 2
06886 Wittenberg

Telefon: 034 91 / 47 31 0
Telefax: 034 91 / 47 31 22

 


Kerstin Krause:

1. In welcher Firma arbeitest du? Was machst du dort? Wie bist du dazu gekommen?
LooKK Innenraumdesign: Ich bin die Inhaberin und habe dieses 2009 gegründet

2. Du bist jung und arbeitest in der Region. Was reizt dich daran?
Die Familie ist in der Nähe, alles hat noch einen überschaubaren Rahmen und es gibt viel, wo man sich mit seinen Ideen einbringen kann.

3. Seid wann bist du Mitglied bei WJ und wie bist du dazu gekommen?
Das erste Mal habe ich die WJ bei dem durch sie und die IHK organisierten GründerTag erlebt. Da hatte ich gerade 2 Tage zuvor gegründet. Der öffentlichen
Einladung zum Stammtisch folgte ich und bin seit dem dabei.

4. WJ will mit seinem Netzwerk vor allem auch junge Menschen motivieren, selbständig tätig zu sein.
Welche Themen sollten deiner Meinung nach noch bearbeitet werden? Was ist dir wichtig?
Erst einmal sollten wir uns auf neue Mitglieder konzentrieren um dann mit geballter Power stärker nach außen auftreten zu können.

5. Kontakt:
LooKK Innenraumdesign
Kerstin Krause
Beraterhaus Wittenberg
Am Hauptbahnhof 2
06886 Lutherstadt Wittenberg
Telefon: 03491/ 4731488
Mail: info@lookk-design.de

 


 

Christian Schmidt:

"Ich bin Steuerberater in der Firma Steuerberater Christian Schmidt. Hier bin ich Chef von insgesamt 10 festangestellten und 2 freien Mitarbeitern. Ich bin bereits seit 01.10.2002 selbständiger Unternehmer. Begonnen habe ich mit einem Buchhaltungsbüro und einer Unternehmensberatung. Ich bin des Weiteren Gesellschafter der Beraterhaus Wittenberg GbR und Gesellschafter der Luftsprünge GbR. In beiden genannten Gesellschaften bin ich für die Abrechnung (Finanzen) zuständig. Ich bin gelisteter Unternehmensberater bei der Kfw-Beraterbörse, des Lotsendienstes des Landkreises Havelland, des Lotsendienstes der Stadt Brandenburg und des Startup-Navigators des BIEM Brandenburg e.V..  
Ich bin 35 Jahre und hier in Wittenberg (Abtsdorf) aufgewachsen. Ich mag die Stadt Wittenberg und ihre Bewohner. Inzwischen habe ich viele Kontakte sowohl zu Unternehmern als auch zur Politik. Ich engagiere mich bei den Freien Wählern für Wittenberg, bin Kassenprüfer des Kreisanglerverbandes, des Vereins der Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Abtsdorf e.V. und des Kampfsportzentrums e.V..
Ich bin bereits seit Gründung des Vereins Mitglied der Wirtschaftsjunioren und engagiere mich im Vorstand. Wie bin ich dazu gekommen? Ich hatte Interesse ein Netzwerk zu anderen Unternehmern aufzubauen. Durch Besuche bei den Wirtschaftsjunioren in Dessau konnte ich den ersten Einblick in die Funktionsweise und die Arbeit der Wirtschaftsjunioren gewinnen. Schnell waren die Gründungsmitglieder für den Wittenberg Wirtschaftsjuniorenverein gefunden. Für die Gründung haben wir viel Unterstützung seitens der IHK als auch vom Landesverband erhalten. Daher denke ich, es gibt genügend Themen, die uns tagtäglich beschäftigen. Die Kunst besteht darin, alles miteinander zu koordinieren und zu organisieren. Selbständig sein, heißt  Verantwortung übernehmen und sicher auch nicht  immer eine 40-Stunden-Woche. Zeitmanagement ist hier gefragt. Wie bekommt man als Unternehmer Beruf, Familie und Freizeit unter einen Hut? Ich bin gern Mitglied der Wirtschaftsjunioren. Auch wenn es immer wieder heißt, sich die Zeit zu nehmen. Aber es hat mir schon viele gute Kontakte und auch gute Freundschaften eingebracht. Das ist es mir Wert dafür einmal im Monat die Zeit zu finden."

Kontakt:
Steuerberater Christian Schmidt

Am Hauptbahnhof 2
06886 Wittenberg
Telefon 03491/473126
Telefax 03491/473125
mail: info@stb-christian-schmidt.de

 


 

Dominik Barth   


 

1. In welcher Firma arbeitest du? Was machst du dort? Wie bist du dazu gekommen?
Ich bin Inhaber der Firma Bürosysteme Barth, die ich am 03.09.2007 gegründet habe.

2. Du bist jung und arbeitest in der Region. Was reizt dich daran?
Ich bin heimatverbunden. Außerdem liegt es mir am Herzen, Ostdeutschland weiter voran zu bringen.

3. Seid wann bist du Mitglied bei WJ und wie bist du dazu gekommen?
Ich bin seit 2010 dabei. Mir wurde der Stammtisch empfohlen und dann bin ich dabei geblieben.

4. WJ will mit seinem Netzwerk vor allem auch junge Menschen motivieren, selbständig tätig zu sein. Welche Themen sollten deiner Meinung nach noch bearbeitet werden? Was ist dir wichtig?
Es wäre gut, wenn wir bessere Verbindungen zu Stadt, Politik und Landkreis bekommen - dann können wir mehr bewegen. Außerdem wünsche ich mir mehr mehr Öffentlichkeitsarbeit/ Werbung nach außen für WJ.

Kontakt:
Bürosysteme Barth
Am Alten Bahnhof 1a
06886 Lutherstadt Wittenberg
info@buerosysteme-barth.de
03491/411379


 
Robert Böttcher

1. In welcher Firma arbeitest du?
Veranstaltungsservice Künemund, dort bin ich als Audio Engineer und im Projektmanagement tätig. Dazu kommen Einkauf und Disposition.

2. Wie bist du dazu gekommen?
Ich habe bereits zur Abi-Zeit und als Student im Unternehmen zeitweise gearbeitet, um Geld zu verdienen. Dann bin ich mit meinen Aufgaben gewachsen und habe nach und nach mehr Aufgaben übernommen. Nach meinem Studium zum Audio Engineer in Leipzig und Berlin wurde ich fest übernommen.

3. Du bist jung und arbeitest in der Region. Was reizt dich daran?
Ich bin ein Kind der Region und sehe diese Als meine Heimat an. Ich denke wir sollten nicht alle einfach weg gehen und womöglich unsere Wurzeln vergessen. Sicher zähle ich zu den Menschen, die in unserer Region noch viel Potenzial sehen. Durch mein zusätzliches Engagement als Vorstand im "Kulturhaus e.V." sehe ich es als soziale Verantwortung die Region aktiv und positiv zu beeinflussen und für die "Rückkehrer" und Hiergebliebenen attraktiv zu gestalten. Außerdem habe ich einen Job in dem ich viel rum komme, da lernt man die Heimat noch mehr zu schätzen.  

4. Seid wann bist du Mitglied bei WJ und wie bist du dazu gekommen?
Ich habe von mehreren Seiten von WJ gehört und bin einfach mal vorbeigekommen.

5. WJ will mit seinem Netzwerk vor allem auch junge Menschen motivieren, selbständig tätig zu sein. Welche Themen sollten deiner Meinung nach noch bearbeitet werden? Was ist dir wichtig?
Aufklärung über die Chancen und Möglichkeiten unserer Region. Perspektiven aufzeigen.

Kontakt:
Veranstaltungsservice Künemund

Eisenbahnstraße 2a
06773 Gräfenhainichen

Tel.:   +49(0)349 53 / 396 24
Fax:   +49(0)349 53 / 396 21
E-Mail:     info@vsuk.de


Domink Fitz

"Ich arbeite in der Firma Zweirad-Fitz, mein Aufgabengebiet umfaßt den Verkauf und die Reparaturannahme. Der Firmeninhhaber ist meine Vater und dadruch wurde schon früh das Interesse für Zweiräder bei mir geweckt. Wittenberg ist nicht nur durch den Elberadweg eine sehr Fahrrad begeistert Stadt, sondern auch durch das radfreundliche Umland wie Flämming und die Dübener Heide. Da ich selbst gern mit dem Bike unterwegs bin, können die Kunden, sich bei der Beratung auf mein in der Praxis erwobenes Fachwissen zurückgreifen. Ich bin WJ Mitglied seit Oktober 2011. Zum WJ Stammtisch bin ich durch Empfehlung eines Feundes gekommen, der schon seit einigen Jahren den Stammtisch besucht."

Kontakt:
Zweirad-Fitz
Straße des Friedens 27 c
06901 Kemberg OT Radis

Telefon: 03 49 53/39 42 3
Telefax: 03 49 53/24 61 2

 


 

Annett Rose-Schneider


1. In welcher Firma arbeitest du? Was machst du dort? Wie bist du dazu gekommen?
Ich arbeite bei der ADMEDIO Steuerberatungsegesllschaft mbH NL Jüterbog sowie bei Freund & Partner GmbH NL Wittenberg.

2. Du bist jung und arbeitest in der Region. Was reizt dich daran?
Hier in unserer Region hat nach meiner Meinung, die Jung Zukunft und dafür stehe ich.

3. Seid wann bist du Mitglied bei WJ und wie bist du dazu gekommen?
Ich bin Gründungsmitglied der WJ Wittenberg und dachte damals, dass es an der Zeit ist, sich auch in Wittenberg zu engagieren.

4. WJ will mit seinem Netzwerk vor allem auch junge Menschen motivieren, selbständig tätig zu sein. Welche Themen sollten deiner Meinung nach noch bearbeitet werden?
Wir sollten über die grundsätzliche Lebenseinstellung Selbstständikeit = selbst & ständig informieren. Außerdem ist es wichtig, diverse Kontinuität im Alltag & Berufsleben weiterzugeben. Die neuen jungen Unternehmer müssen einfach noch besser an die Hand genommen werden.

Kontakt:
Freund & Partner GmbH

Berliner Straße 1
06886 Lutherstadt Wittenberg
Telefon: 03491/ 41800
Fax: 03491/ 418012
Mail: a.rose-schneider@etl.de

   
     
     
     
     
   

 

     

Wirtschaftsjunioren Lutherstadt Wittenberg e.V. | Impressum | CICERO DESIGN